Internet 2009: Wer? Wo? Wie schnell?

By 2010/02/04Medien

Das amerikanische Technologieunternehmen Akamai hat eine Studie veröffentlicht, in der das Nutzungsverhalten des Internet untersucht wurde. In dem „State of the Internet 2009“ wurden die wichtigsten Daten zusammengefasst. So wird deutlich, dass das Internet zwar von Männern und Frauen gleichermaßen genutzt wird, sich diese Gruppen jedoch im Alter und am Bildungsgrad unterscheiden.

74 Prozent der Männer und Frauen gehen laut dem „State of the Internet 2009“ online. In der Gruppe der 18- bis 29- Jährigen nutzen 93 Prozent das Internet, in der Gruppe der 30- bis 49-Jährigen 81 Prozent und in der Generation der 50- bis 64-Jährigen noch 70 Prozent. Von den über-65-Jährigen gehen hingegen nur 38 Prozent online.

Welche Altersgruppen nutzen das Internet am stärksten? Quelle: Focus.com/Akamai

Je höher das Einkommen, desto schnellere Internetverbindungen werden genutzt. So haben 83 Prozent derer Zugang zu einer Breitband-Verbindung, die jährlich mehr als 75.000 Dollar verdienen. Die, die unter 30.000 Dollar Jahreseinkommen haben, gehen lediglich 42 Prozent mit der schnellen Verbindung ins Internet. Die Unternehmensberatung stellte auch einen Zusammenhang zwischen Schulbildung und Internetnutzung fest: so gehen 83 Prozent derer online, die mindestens einen College-Abschluss haben. Von den Amerikanern, die einen Highschool-Abschluss haben, nutzen 63 Prozent das Internet.

38 Prozent der Internetnutzer gehen mehrmals täglich online, 21 Prozent einmal am Tag. Jeweils 13 Prozent nutzen es drei bis fünf Mal bzw ein- bis zweimal pro Woche. Vier Prozent nutzen es hingegen nur alle paar Wochen.

Durchschnittliche Internet-Nutzung; Quelle: Focus.com/Akamai

Auch die Hintergründe von Bloggern wurde in dem „State of the Internet 2009“ untersucht: so sind die meisten von ihnen im Alter von 35 bis 44 Jahren (28 Prozent). Ein Viertel der Blogger ist zwischen 25 und 34 Jahren alt, 14 Prozent sind über 55 Jahren. In den Altersgruppen der 45- bis 54-Jährigen befinden sich rund zehn Prozent der Blogger.

Weltweit wird laut dieser Studie das Internet am stärksten in Norwegen genutzt, gefolgt von Schweden, Finnland, Holland und den Vereinigten Staaten von Amerika. Japan verfügt über die schnellste Breitband-Verbindung der Welt mit 61mbps. Korea hat noch eine Geschwindigkeit von 46mbps, Finnland 22mbps, Schweden 18,2 mbps und Frankreich 17,6 mbps. Die Städte mit der schnellsten durchschnittlichen Internetverbindung in ihrer jeweiligen Region sind Sandy, Utah (USA), Beersheva (Israel), Wellington (Neuseeland) und Lausanne (Schweiz).

Links:

Akamai’s „State of the Internet 2009“

Artikel auf Focus.com

Artikel auf iptv-news.com

Artikel auf Telegraph.co.uk

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply