Grosser Bahnhof für Der grosse Kater in Bern

By 2010/01/14Medien, Politik

Bern – Mit für die Stadt ungewöhnlich großer Promi- und Medien-Dichte wurde am Dienstagabend die Premiere des Films ” Der grosse Kater ” gefeiert. Die hochkarätig besetzte Deutsch-Schweizer Koproduktion lockte über 440 geladene Ehrengäste zur Erstaufführung ins eisige Bern. Bruno Ganz spielt in dem Polit-Drama einen Schweizer Bundesrat im Zwiespalt zwischen Amt und Privatsphäre, Marie Bäumer brilliert als verzweifelte, aber immer noch liebende Ehefrau und Mutter, Ulrich Tukur mimt seinen intriganten Widersacher, Justus von Dohnanyi einen wankelmütigen Politikberater, Christiane Paul eine karriereversessene Politikmanagerin und Edgar Selge einen durchtriebenen und raffinierten Nuntius.

Filmszene: Christiane Paul, Justus von Dohnanyi und Bruno Ganz als Kater

Filmszene: Christiane Paul, Justus von Dohnanyi und Bruno Ganz als Kater

” Der grosse Kater ” ist die Verfilmung von Thomas Hürlimanns Roman aus dem Jahr 1998. Die Hauptfigur, der grosse Kater (Bruno Ganz), ist an Hürlimanns Vater, den ehemaligen Schweizer Bundesrat Hans Hürlimann, angelehnt.

Thomas Hürlimann, Premieren-Moderator Klapproth, Bruno Ganz

Wie auch der echte Bundesrat Hürlimann im Jahr 1979, empfängt Bruno Ganz als ” der grosse Kater ” im Film das spanische Königspaar zu einem Staatsbesuch in Bern. Der politisch arg gebeutelte alte Kater will sich durch diesen glamourösen Staatsempfang mit großer Medienberichterstattung beim Wahlvolk wieder beliebt machen. Durch eine perfide Intrige wird der Empfang zur Katastrophe und droht den Kater nicht nur politisch, sondern auch privat zu ruinieren. Der Film zeigt den schmalen Grat, auf dem sich Politiker in der Öffentlichkeit bewegen: immer in der Gefahr zwischen politischen Gegnern, Familie und Staatsräson zerrieben zu werden. Eine hoch aktuelle Geschichte, die so oder so ähnlich in den meisten demokratischen Ländern vorstellbar wäre.

Premierenfeier: Bundesrat Merz im Gespräch mit Kater-Produzent Dietmar Güntsche

Einer der Nachfolger von Romanvorlage Bundesrat Hürlimann, Bundesrat Hans-Rudolf Merz, war denn auch Stargast des Abends und genoss sichtlich Film und Premierenfeier bis nach Mitternacht im Hotel Bellevue Palace. Bei Wein und Fingerfood wurde viel über Politik , Menschlichkeit, Skandale und Filme diskutiert und auch gelacht. Sehr zur Überraschung einiger Schweizer Medien, die vorab fehlende Partystimmung prognostizierten, feierten Filmleute, Politiker und weitere illustre Gäste gemeinsam bis tief in die Nacht einen ausdrucksstarken Film und seine brillianten Darsteller.

Filmplakat Der grosse Kater

Filmstart in der Schweiz:
21. Januar 2010

Filmstart in Deutschland:
Frühjahr 2010

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply