Bundesweites Instore TV in Saturn-Filialen

By 2009/11/20Medien, Wirtschaft

Wie gestern bekannt wurde, hat die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Media-Saturn-Holding GmbH gestattet, bundesweit in Filialen Instore TV anzubieten. 139 Filialen der Elektromarktkette Saturn werden nun mit dem Point-of-Sale Medium nachgerüstet; bisher wurde es nur vereinzelt eingesetzt.

Kunden sollen unterhalten und über Produktneuheiten informiert werden. Das Unternehmen erhofft sich, dass die Kunden so zu mehr Einkäufen motiviert werden können. Gezeigt werden Informationen zu Produkten und Dienstleistungen, aber auch Trailer aktueller Spielfilme sowie neuer Computerspiele.

Instore TV wird in Zukunft eine immer bedeutendere Rolle in den Marketingstrategien großer Unternehmen spielen. Kunden werden auf informative und interessante Art angesprochen, während sie sich bereits über eine Anschaffung in dem jeweiligen Geschäft oder der Filiale befinden. Dies schafft Kaufanreize. Erfolgreichstes Beispiel ist in Deutschland die FastFood-Kette McDonalds. So verfügen bereits 600 Filialen über Instore TV mit einer geschätzten Reichweite von 23 Millionen Werbeträgerkontakten pro Monat. Die Corporate TV Association (CTVA) e.V. ist der erste Verband, der sich ausschließlich der Thematik Corporate TV – und somit auch Instore TV – widmet. Interessierte Firmen finden hier erste Ansprechpartner und weitere Informationen, wie man bestmöglich das Medium Bewegtbild für das eigene Unternehmen einsetzen kann.

Links:

Artikel der Werben&Verkaufen

Corporate TV Association (CTVA) e.V.

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply