TomTom macht Navigationsgeräte überflüssig

By 2009/08/18Allgemeines

Mit der TomTom-Software wird das iPhone zum Routenfinder

Das Navigationssystem von TomTom ist ab sofort als Software für iPhones in den AppStores erhältlich. Verschiedene Regionalversionen, wie Westeuropa, Australien, Neuseeland, Kanada und USA erleichtern den reisenden iPhone-Nutzern die Orientierung. Während die europäische Version für 100 Euro zu kaufen ist, kostet die virtuelle Karte von Deutschland, Österreich und der Schweiz nur 70 Euro. Für die Zukunft plant TomTom eine Halterung auf den Markt zu bringen, mit der das Smartphone wie herkömmliche Navigationsgeräte im Auto angebracht und bedient werden kann, sowie zusätzliche GPS-Empfänger, die die Geolokalisierung zusätzlich verbessern sollen.

Links:

Pressemitteilung von TomTom

Artikel auf SpiegelOnline

Artikel der Zeit

Meldung auf HeiseOnline

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply