Neuer TV-Rekord trotz Pleite

By 2010/07/08Medien, Sport

Das WM Halbfinale Deutschland gegen Spanien hat mit 31,1 Millionen Zuschauern alle Rekorde gebrochen.

Das traurige Aus der DFB-Kicker im Halbfinale gegen Spanien ist die meistgesehene TV-Sendung in der deutschen Geschichte. 31,10 Mio. sahen in der ARD zu. Noch nie zuvor haben  mehr als 30 Mio. Zuschauer eine einzelne Sendung vor den Fernsehern angesehen. Der Marktanteil lag bei über 83 %. Bei der Jugend kam das Spiel sogar noch besser an:  Bei den 14- bis 49-Jährige sahen 13,97 Millionen zu, das sind 86,1%.

Bisher lag der Rekord ebenfalls bei einem Fußballspiel: Das Halbfinale der WM in Deutschland 2006. Auch damals verloren die Deutschen. Immerhin  29,66 Millionen sahen das Aus gegen Italien im ZDF.

Link:

Meedia

Wikipedia

Next Post

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply