Avatar nicht mehr Nummer 1

By 2010/02/08Medien

James Cameron’s 3D-Spektakel Avatar hat unzählige Rekorde gebrochen. Doch nun, sieben Wochen nach dem Kinostart, scheint die Erfolgserie beendet zu sein: Avatar rutscht auf Platz zwei der amerikanischen Kinocharts ab. Platz 1 belegt die Romanverfilmung Dear John von Nicholas Sparks.

Dear John mit Amanda Seyfried und Channing Tatum schaffte das, was in den letzten Wochen unmöglich schien: der Liebesfilm verdrängt Avatar. Dear John nahm am Premierenwochenende 32,4 Millionen Dollar ein – Avatar schaffte an diesem Wochenende ‚nur’ 23,6 Millionen Dollar Einnahmen an den Kinokassen. Bisher spielte der Film demnach rund 630,1 Millionen Dollar ein und hat den bisherigen Rekordhalter Titanic (600,8 Millionen Dollar) deutlich übertroffen. James Cameron kann sich über insgesamt neun Oscar-Nominierungen freuen, unter anderem für den besten Film des Jahres.

Dear John wird voraussichtlich im September unter dem Titel Dear John – Das Leuchten der Stille in den deutschen Kinos anlaufen.

Links:

Meldung der Süddeutschen Zeitung

Artikel der Los Angeles Times

Artikel der Businessweek

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply