Social Media: McCain schlägt Obama

By 2009/10/16Medien, Politik

Heute dreht sich im Netz nicht alles um den sonst so Net-affinen Präsidenten Obama: McCain ist das Online-Thema des Tages.

Die republikanische Partei kann dennoch nicht aufatmen. Denn nicht John McCain, früherer Präsidentschaftskandidat, sorgte für die weltweiten Meldungen, sondern seine Tochter Meghan.

Meghan McCain postete ein Bild von sich auf ihrem Twitter-Account. Obwohl sie ihren Followern lediglich zeigen wollte, welches Buch sie sich an dem Abend zu Gemüte führen werde, brach ein Medienspektakel wegen ihrer Kleiderwahl aus. Für das prüde Amerika zu freizügig, sah sich Meghan McCain schließlich gezwungen eine Entschuldigung zu veröffentlichen: “I do want to apologize to anyone that was offended by my Twitpic. I have clearly made a huge mistake and am sorry 2 those that are offended.”

Meghan McCain; Quelle: Twitter

Meghan McCain; Quelle: Twitter

Links:

Meghan McCain’s Twitter

AFP Meldung

Artikel der NY DailyNews

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply