Mircosoft greift Google an

By 2009/10/02Medien, Wirtschaft

„Kannst Du das bitte für mich googeln?“

Nach wie vor ist Google mit deutlichem Abstand die beliebteste und meist genutzte Suchmaschine der Deutschen im Internet. Wie der Internet-Analyst Webtrekk berichtet, wurden im drittel Quartal 2009 87,18 Prozent aller Suchanfragen über die kalifornische Suchmaschine getätigt. Abgeschlagen auf dem zweiten Platz liegt T-Online mit 3,11 Prozent, auf dem vierten Yahoo mit 1,18 Prozent. Den dritten Platz belegt Microsofts neue Suchmaschine Bing mit 2,12 Prozent. Im zweiten Quartal des Jahres liefen lediglich 0,5 Prozent über diese Suchmaschine.

Auch die Beliebtheit der verschiedenen Internet Browser wurde untersucht: Firefox ist weiterhin der beliebteste Browser aller deutschen Internetsurfer mit 39,86 Prozent. Microsoft sichert sich Platz zwei und drei mit dem Internet Explorer 7 (22,72 Prozent) und dem IE 8 (14,14 Prozent). Safari von Apple nutzen laut der Studie lediglich 4,78 Prozent, Google’s Chrome nur 1,4 Prozent.

Links:

Artikel auf Chip Online

Artikel auf ZDNet.de

Webtrekk-Studie

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply