Internet boomt wie Fernsehnutzung in den 60er Jahren

By 2009/10/26Medien

Das Internet ist fester Bestandteil des Alltags geworden. Wie das Institut für Demoskopie Allensbach in der ACTA 2009 zeigt, ist der Internetboom vergleichbar mit der steigenden Fernsehnutzung der 1960er Jahre.

Vergleich Internetnutzung und TV-Nutzng; Quelle: Institut für Demoskopie Allensbach

Vergleich Internetnutzung und TV-Nutzng; Quelle: Institut für Demoskopie Allensbach

Insgesamt nutzen demnach 78 Prozent aller Deutschen das Internet; 54 Prozent täglich. Die aktivste Gruppe ist die der 14 bis 29-Jährigen. Von der Generation 60 Plus nutzen immer noch 55 Prozent das Internet, Tendenz steigend. Auch die Verwendung moderner Internettechnologien nimmt an Beliebtheit zu: W-Lan nutzen 32 Prozent aller Deutschen privat; im Jahr 2007 waren es noch 20 Prozent. Auch die Benutzung von Webcams stieg von 11 auf 20 Prozent. Das mobile Internet wird von 15 Prozent abgerufen. Dies entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 31 Prozent.

Laut der ACTA 2009 nutzt rund die Hälfte das Internet, um Nachrichten aus Politik und Wirtschaft zu lesen. Auch der regelmäßige Besuch von sozialen Netzwerken wurde abgefragt: während in der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen 27 Prozent in drei oder mehr Netzwerken aktiv sind, sind es lediglich sieben bis 13 Prozent der älteren Generationen.

Link:

ACTA 2009

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply