Sicherheitslücke bei Facebook

By 2009/11/12Medien

Nach den Schlagzeilen über die Sicherheitslücken bei dem sozialen Netzwerk SchülerVZ, ist nun auch die Plattform Facebook betroffen. Schwedische Aktivisten haben fast 300 Gruppen übernommen, um so auf ein Sicherheitsproblem hinzuweisen. Die Gruppe mit dem Namen ‚Control Your Privacy’ wollte niemandem Schaden zufügen, sondern lediglich den Nutzern bewusst machen, wie einfach es ist, an private Daten zu kommen.

So haben sie Namen und Beschreibungen von insgesamt 289 Gruppen geändert, die keinen Administratoren hatten. Sie mussten sich hierfür nicht in das System hacken, sondern konnten sich problemlos selbst als Administratoren der Gruppen ernennen und so die Informationen abändern. Hätten die Aktivisten den Facebook-Nutzern schaden wollen, hätten sie harmlose Gruppen in beispielsweise eine Gruppe von Fans rechtsextremer Vereinigungen abändern können.

Der Sprecher von Facebook äußerte sich FOCUS Online gegenüber: „Es gab keinen Hack und vertrauliche Informationen waren nicht gefährdet.“ Die übernommenen Gruppen sollen nun alle gelöscht werden.

Links:

Artikel auf Focus Online

Artikel des Spiegel

Meldung der AFP

Author admin

communications consultant, media coach (http://t.co/OUCLyKITGB), producer (http://t.co/M2T4F9jple), tv journalist, traveler, climber, diver, ski & apple fan

More posts by admin

Leave a Reply